Fragen

> Was muss ich tun, damit ich in den Genuss von Verbilligungen der Krankenkassenprämie

    gelange ?

Sie melden sich bei der Gemeinde Alterswil und erhalten dann entweder direkt ein Formular zugesandt, sie können aber das Formular auch abholen. Sie können es aber auch direkt von unserem Online-Schalter herunterladen. Massgebend sind das reelle steuerbare Einkommen und das steuerbare Vermögen. Selbstverständlich ist es auch abhängig davon, ob ein Lediger oder Verheirateter mit einigen Kindern einen Antrag stellt. Nach Ausfüllen des Formulars bringen Sie dieses der Gemeinde zurück und erhalten innert nützlicher Frist von der Kant. Ausgleichskasse eine beschwerdefähige Verfügung.

 

> Was muss ich tun, um in den Genuss von Stipendien zu gelangen ?
Kantonsstipendien

Gesuchsformulare können beim Amt für Ausbildungsbeiträge (Tel: 026 305 12 51) oder bei der Gemeinde Alterswil bezogen werden. Es kann auch direkt von der Homepage vom Amt für Ausbildungsbeiträge https://www.fr.ch/de/abba heruntergeladen werden.

 

Gesuche richten an:

Amt für Ausbildungsbeiträge

Route Neuve 7, Postfach

1701 Freiburg

(Tel: 026 305 12 51)

 

Einreichefrist:

Innert 60 Tagen nach Ausbildungs- oder neuem Schuljahrsbeginn. Bei Verspätung wird der allfällige Beitrag entsprechend gekürzt. Für Ausbildungen, welche nach Ostern oder im Sommersemester beginnen, müssen die Gesuche bis am 30. April eingereicht werden.

 

 

> Wie ist es möglich, eine Information im Mitteilungsblatt publizieren zu lassen ?
Melden Sie sich am Besten bei der Gemeindeverwaltung. Kommerzielle Anlässe werden in der Regel nicht publiziert. Allgemein verbindliche Informationen für die Öffentlichkeit werden nur in einem sauber formatierten Worddokument per E-Mail (gemeinde@alterswil.ch) entgegen genommen – das spart uns Zeit und Ihnen Ärger.

 

> Was benötige ich, um mich zu ehelichen ?
Einerseits benötige ich von meinem Heimatort einen Personenstandsausweis, welcher bestätigt, was für einen Zivilstand ich besitze. Dieser Personenstandsausweis ist vom Ehemann und von der Ehefrau jeweils beim Zivilstandsamt an deren Bürgerort zu bestellen.

 

Ausserdem ist zum Heiraten eine Wohnsitzbescheinigung des jeweiligen Wohnortes unterlässlich - abschliessend erhalten Sie von Ihrem Zivilstandsbeamten die Heiratsermächtigung. Das Zivilstandsamt unserer Gemeinde befindet sich in Tafers (https://www.fr.ch/de/datei/zivilstandwesen).

 

 

> Könnte ich bei Ihnen eine Schnupperlehre absolvieren, denn ich interessiere mich für

    diesen Beruf und möchte, bevor ich die Lehre beginne, einige Eindrücke sammeln ?
Das ist möglich. Eine Kontaktaufnahme mit Herrn Baeriswyl ist aber unerlässlich, um ein Datum abzumachen (Gemeindeverwaltung).

 

> Ich wohne schon seit geraumer Zeit nicht mehr in Alterswil, bin aber BürgerIn von

    dort und möchte einen Stammbaum erstellen ?

Nehmen Sie bitte mit unserem Zivilstandsbeamten Kontakt auf, er wird Ihnen weiterhelfen können (https://www.fr.ch/de/datei/zivilstandwesen).

 

> Habe ich eigentlich das Recht, an der Gemeindeversammlung als Nicht-Alterswiler

    teilzunehmen?

Ja, das haben Sie. Gemäss Gesetz über die Gemeinden und dessen Ausführungsreglement haben Sie aber auf den für Sie zugewiesenen Plätzen zu sitzen. Selbstverständlich erhalten Sie kein Stimm- oder Wahlrecht.